Tages-Information

Montag,15.April.2024

18-Loch MeisterschaftsplatzSTART an TEE 10
ab sofort ist der 18 Loch Platz auf Sommergrüns wieder geöffnet
9-Loch PlatzDer Platz ist ab sofort geöffnet

E-Carts
E-Trolley / Zieh-Trolley
nicht erlaubt, zu nass
erlaubt
Driving Range





Übungsgelände
ab sofort kann die Driving Range -mit Einschränkungen- wieder genutzt werden Aus Sicherheitsgründen darf nur von den durch eine Schnur/Kette und Abschlagsmarkierungen gekennzeichneten Flächen gespielt werden. Damit das Ballfangnetz nicht überspielt wird, ist das Spielen von den Matten und das Schlagen von Wedges bis Eisen 9 verboten.
offen
ClubsekretariatDi - Fr von 10:00 - 15:00 Uhr geöffnet.
An den WE je nach Witterung
Platzpflegekeine
Clubgastronomie
LimesEck
Frau Suzana Christian
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr
Montag: Ruhetag
Küche geöffnet bis 21:00 Uhr
Reservierung: Tel. 0176-64231836
AktuellesIn der Winterzeit (Nov. bis ca. März) ist die Beregnungsanlage abgestellt. Ab sofort sind die Toiletten auf dem Platz geschlossen.

35. Clubmeisterschaften im Golf Club Glashofen-Neusaß

Christian Edelmann verteidigt seinen Titel und sichert sich damit seine 4. Clubmeisterschaft
Barbara Hübenbecker kann ihren Titel verteidigen und wird Clubmeisterin 2023

Wir gratulieren unseren Clubmeisterinnen und Clubmeistern 2023.
In teilweise spannenden und jederzeit fairen Wettkämpfen wurden am Samstag, 02.09. und am Sonntag, 03.09.2022 zum 35. Mal die Clubmeister*innen des Golfclubs Glashofen-Neusaß ermittelt. Trotz des guten Wetters am Samstag und am Sonntag stellte der Platz aufgrund der starken Regenfälle am Freitag eine echte Herausforderung für die Teilnehmer dar.

Wie in den vergangenen Jahren mussten die Herren an den beiden Turniertagen drei Runden über 18 Löcher absolvieren, während die weiteren Bewerbergruppen jeweils eine Runde am Samstag und eine Runde am Sonntag spielten.

Bei den Herren übernahm Vorjahressieger Christian Edelmann im ersten Durchgang mit einer guten Runde von 76 Schlägen die Führung. Mit sieben Schlägen Abstand folgte Max Hebenstreit auf Rang zwei. In der zweiten Runde machte Christian Edelmann keine Fehler konnte sich mit 73 Schlägen eine Par-Runde auf seiner Scorekarte notieren. Damit erspielte er sich einen komfortablen Vorsprung von 11 Schlägen auf seinen Verfolger Max Hebenstreit, der für die zweite Runde 80 Schläge benötigt hatte. In der dritten Runde lief es nicht so gut wie am ersten Tag, doch 83 Schläge in der letzten Runde genügten um den Sieg mit einem Gesamtergebnis von 232 Schlägen (76+73+83 = 232 Schläge) über die Ziellinie zu bringen. Vizeclubmeister wurde Max Hebenstreit mit einem Gesamtergebnis von 239 Schlägen. (80+80+79 = 239).

Bei den Damen setzte sich Titelverteidigerin Barbara Hübenbecker in der Samstagsrunde mit 88 Schlägen an die Spitze und erspielte sich einen komfortablen Vorsprung auf Petra Himmel die 96 Schläge benötigt hatte. Mit einer sehr guten zweiten Runde von 80 Schlägen landete Barbara Hübenbecker letztendlich einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg mit einem Gesamtergebnis von 88+80 = 168 Schläge. Die Vizemeisterschaft ging an Petra Himmel mit 96+100 = 196 Schlägen.

Erstmalig wurde dieses Jahr bei den Seniorinnen und Senioren in zwei Altersklassen AK 50 und AK 65 unterschieden.

In der Konkurrenz der AK 50 Damen konnte sich Charlotte Hohm am ersten Tag mit einer Runde von 95 Schlägen an die Spitze setzen. Dicht gefolgt von Renate Ballweg, die eine 98 spielte und damit drei Schläge mehr benötigte. Am zweiten Tag ließ Charlotte Hohm eine solide Runde mit 96 Schlägen folgen und gewann mit einem Gesamtergebnis von 191 Schlägen die erstmalig ausgetragene Clubmeisterschaft in der Konkurrenz der Damen AK 50. Renate Ballweg benötigte am zweiten Tag 99 Schläge und wurde mit gesamt 197 Schlägen Vizeclubmeisterin.

In der Altersklasse 50 Herren lagen mit Dr. Michael Wenzel (86 Schläge), Armin Edelmann (87 Schläge) und Hubert Grimm (88 Schläge) gleich drei Teilnehmer eng beisammen und lieferten sich einen spannenden Wettkampf.  In Runde zwei konnte Hubert Grimm mit 84 Schlägen und einem Gesamtergebnis von 172 Schlägen die Konkurrenz für sich entscheiden und ist jetzt Clubmeister 2023 in der der AK 50 Herren. Die Vizemeisterschaft ging an Armin Edelmann mit 88 Schlägen in Runde zwei und gesamt 175 Schlägen.

In der AK 65 Damen entwickelte sich in Runde eins ein Zweikampf zwischen Evi Mewes (96 Schläge) und Marion Neubauer (97 Schläge). Für Spannung in der zweiten Runde war damit gesorgt. Am Sonntag hielt Evi Mewes dem Druck stand und konnte mit 93 Schlägen das Ergebnis des Vortages noch um drei Schläge unterbieten. Marion Neubauer blieb auch in Runde zwei mit 95 Schlägen dicht dran und lieferte einen spannenden Kampf. Letztendlich ging der Titel mit gesamt 189 Schlägen an Evi Mewes und Marion Neubauer wurde AK 65 Vizeclubmeisterin mit 192 Schlägen.

Bei den AK 65 Herren zeigte sich Alfred Achilles am Samstag glänzend aufgelegt und übernahm mit einer sehr guten Auftaktrunde von 84 Schlägen die Führung. Damit erspielte er sich einen Vorsprung von 9 Schlägen auf den Zweitplatzierten Udo Lehmann der sich 93 Schläge auf seiner Zählkarte notierte.  In Runde zwei spielten beide eine 90 und Alfred Achilles konnte sich mit 9 Schlägen Vorsprung und einem Gesamtergebnis von 174 Schläge den Titel in der AK 65 Herren sichern. Vizeclubmeister in dieser Bewerbergruppe wurde Udo Lehmann mit 183 Schlägen.

Clubmeister und Vizeclubmeister 2023 des Golf Club Glashofen-Neusaß e.V.

 

Herren

1.       Christian Edelmann               (76+73+83 = 232)

  1.        Maximilian Hebenstreit      (80+80+79 = 239)

 

Damen

1.       Barbara Hübenbecker       (88+  80 = 168)

  1.        Petra Himmel                   (96+100 = 189)

 

AK 50 Damen

1.       Charlotte Hohm                (95+96 = 191)

  1.        Renate Ballweg                (98+99 = 197)

 

AK 50 Herren

1.       Hubert Grimm                  (88+84 = 172)

  1.      Armin Edelmann              (87+88 = 175)

 

AK 65 Damen

1.       Evi Mewes                       (96+93 = 189)

  1.      Marion Neubauer               (97+95 = 192)

 

AK 65 Herren

1.       Alfred Achilles              (84+90 = 174)

  1.      Udo Lehmann                   (93+90 = 183)

Herzliche Glückwünsche an die Clubmeisterinnen und Clubmeister 2023 des Golf Club Glashofen-Neusaß e.V.

Teile diesen Beitrag


Online-Bedarfscheck


Dies schließt sich in 20Sekunden