Tages-Information

Montag 17. Juni 2024

18-Loch Meisterschaftsplatz Start an TEE 10 offen auf Sommergrüns
9-Loch PlatzAbschlag 5 und 7 ist ca. für 3 Wochen gesperrt , die Bahnen sind aber bespielbar - der Platz ist offen
Aufgrund von Dollarspot-Befall, müssen auf den Grüns kurzfristig Belüftungsmassnahmen durchgeführt werden. Es kann zu Einschränkungen kommen.

E-Carts erlaubt
E-Trolley / Zieh-Trolley - erlaubt
Für E-Carts erlaubt
Driving Range





Übungsgelände
ab sofort kann die Driving Range -mit Einschränkungen- wieder genutzt werden Aus Sicherheitsgründen darf nur von den durch eine Schnur/Kette und Abschlagsmarkierungen gekennzeichneten Flächen gespielt werden. Damit das Ballfangnetz nicht überspielt wird, ist das Spielen von den Matten und das Schlagen von Wedges bis Eisen 9 verboten.
offen
ClubsekretariatMo - So von 09:00 - 16:00 Uhr geöffnet.
Platzpflegekeine
Clubgastronomie
LimesEck
Frau Suzana Christian
Öffnungszeiten:
Dienstag von 14:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch bis Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr
Montag: Ruhetag
Küche geöffnet bis 21:00 Uhr
Reservierung: Tel. 0176-64231836
Aktuelles
Foto der Woche 19

Information des Spielführers 2023

Liebe Golferinnen und Golfer der beiden Golfclubs 

Zum Saisonbeginn möchte ich Ihnen einige Informationen zum Golfjahr 2023 und zu den Plätzen geben.

Plätze
Witterungsbedingt konnte in diesem Jahr der Spielbetrieb nicht an Ostern aufgenommen werden. Auch jetzt, Anfang Mai ist an einen regulären Spiel- und Turnierbetrieb noch nicht zu denken. Die langanhaltende Kälte, vor allem der Regen haben erhebliche Probleme bereitet. Es war bis vor wenigen Tagen nicht möglich mit unseren Maschinen (Fahrwaymäher wiegt 1,5 t) den Platz zu mähen ohne größere Schäden durch versunkene und steckengebliebene Mäher zu verursachen. Ich kann die Ungeduld ihrerseits verstehen, vor allem weil andere Golfplätze schon lange geöffnet und bespielbar waren. Man muss bedenken das Glashofen andere Bodenverhältnisse (Lehmboden) hat, als die Plätze im Rheintal (Sandboden), auch Mudau oder die Kaiserhöhe haben andere Böden mit besseren Wasserdurchlässigkeiten. Bisher wurde nichts unversucht gelassen um Ihnen so früh wie möglich die Gelegenheit zu geben Golf auf den heimischen Plätzen spielen zu können.

Nachdem, wie Ihnen bekannt sein dürfte, unser Headgreenkeeper zum 31.01.23 seinen Vertrag gekündigt hat, konnte noch kein Nachfolger gefunden werden. Die Vorstandschaft hat sich daraufhin entschlossen, mit einem externen Berater und dem vorhandenen Team von 3 Greenkeepern die Pflege des Platzes durchzuführen. Mir wurde die Verantwortung für den Platz und das Greenkeeping übertragen.

Zwischenzeitlich konnten 3 polnische Saisonkräfte gewonnen werden, die das eigene Team tatkräftig unterstützen.

Bedingt durch die lang andauernde Nässe, konnten wir wie sonst üblich, nicht bereits im März die Grüns aerifiziert, sondern erst in der Woche vom 01. bis 06.Mai auf dem gelben Platz. Geplant ist ab dem 15.05. auf dem blauen Platz die Grüns zu aerifizieren.

Liebe Mitglieder,

Sie können sich über das aktuelle Wetter informieren und die Historie der letzten Zeit auf unsere Homepage anschauen, die von Wolfgang Nau gestifteten Wetterstation, geliefert werden. Gehen Sie auf der Homepage auf Platzinfo – in der Tabelle Tagesinfo – klicken Sie unten – Aktuelle Wetterdaten an.

Spielbetrieb

Wie bereits oben erwähnt konnte der Spielbetrieb erst jetzt, immer noch eingeschränkt, begonnen werden. Bisher wurden nur vereinzelt nicht handicaprelevante Turniere gespielt, ich hoffe dies wird sich in Kürze ändern.

Der Turnierkalender ist bestückt mit Turnieren für jeden Geschmack mit After Work Turnieren auf dem Gelben und Blauen Platz, Einsteigerturnieren für die Anfänger, Come together jeden Monat, den Riegen Turnieren und Charity-Turnieren. Der Spaß bei Scramble und Juxturnieren soll nicht zu kurz kommen.

Das Jahr 2023 hat einige Regeländerungen mit sich gebracht, die fast alle zu Erleichterungen führen, kommen Sie zu den monatlichen Regelstunden um zu erfahren was sich geändert hat.

Auf dem Platz gibt es regeltechnische Änderungen, die vom Spielausschuß beschlossen wurden.

Auf den Bahnen 10, 11, 12 links und 2 rechts wurden bzw. werden Penalty Areas mit Betretungsverbot (rote Pfähle mit grünen Köpfen) eingerichtet, an der Bahn 7 links vor dem Grün wird eine Aus-Grenze markiert.

Begründung: Der Wald zwischen Bahn 10 und 12 ist Eigentum der Stadt Walldürn, der Wald zwischen Bahn 2 rechts und Bahn 7 ist ebenfalls in Privatbesitz. Gemäß der Regeln sind private Grundstücke mit Ausgrenzen zu kennzeichnen. Um das Spiel zu beschleunigen haben wir nach Rücksprache mit dem DGV erreicht, dass man auch eine Penalty Area mit Betretungsverbot einrichten kann. Bei Aus kann man mit 1 Strafschlag und Distanzverlust weiterspielen, liegt der Ball in einer Penalty Area kann an der Stelle des Überschreitens der Grenze mit einem Strafschlag weitergespielt werden. Da die Penalty Area nicht betreten werden darf, kann bei Behinderung des Standes eine straflose Erleichterung möglich werden.

Startzeiten:

Der Vorstand hat beschlossen die Startzeitenvergabe zu ändern.

Um den Interessen aller Mitglieder Rechnung zu tragen, können künftig pro Stunde drei Startzeiten fest gebucht werden und drei Startzeiten werden gesperrt, damit sie für spontane Runden genutzt werden können. Mitglieder können während der Sperrzeit ohne Buchung zum ersten Abschlag gehen und die Runde beginnen.

Sollten Sie, liebe Mitglieder in Zukunft Beschwerden und Anregungen bezüglich des Spielbetriebs, des Platzes und des Greenkeepings haben, dann bitte ich Sie mich direkt persönlich anzusprechen oder mit mir Kontakt aufzunehmen (Tel: 0152-21649716, mail: dieter.zich@onlinehome.de).

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche und entspannte Golfsaison 2023 mit vielen Pars, Birdies und dem einen oder anderen Eagle, aber Boogies dürfen es auch mal sein.

Ihr Spielführer, Platzverantwortlicher und Verantwortlicher fürs Greenkeeping

Dieter Zich

Teile diesen Beitrag


Online-Bedarfscheck


Dies schließt sich in 20Sekunden