Tages-Information

Samstag, 28. November 2020

18-Loch MeisterschaftsplatzPlatz offen
Bei Frost, Schnee oder Nebel ist der Platz gesperrt! Bitte informieren Sie sich über die Webcam über das aktuelle Wetter. Das Bild wird alles 5 min. aktualisiert.
9-Loch PlatzPlatz offen
Bei Frost, Schnee oder Nebel ist der Platz gesperrt! Bitte informieren Sie sich über die Webcam über das aktuelle Wetter. Das Bild wird alle 5 min. aktualisiert.


Driving Range
Übungsgelände
bitte beachten Sie, dass die Driving Range dienstags wegen Mäharbeiten erst ab 10.00 Uhr geöffnet ist.

E-Carts
E-Trolley / Zieh-Trolley
erlaubt
erlaubt
Platzpflegekeine
ClubgastronomieRisto ZAFFERANO
Montag Ruhetag
Di-Fr von 11:30 - 19:00 Uhr
Gerichte zum Mitnehmen
Tel. 06282-7384

4. Spieltag der 1. Herrenmannschaft in der DGL Landesliga

 

Bereits nach dem vierten von fünf Spieltagen konnte sich die 1. Herrenmannschaft des GC Glashofen-Neusaß um Capitain Björn Hübenbecker für die Oberliga im Jahr 2020 rechnerisch qualifizieren. Am 21. Juli wurde im GC Steigerwald gespielt. Mit +44 Schlägen über Par konnte der dritte Tagessieg in der Saison 2019, vor dem GC Steigerwald (+64), GC Würzburg (+77) und Golf you up (+97), gefeiert werden.

Für den GC Glashofen-Neusaß spielten:

Phillipp Johne (-2), Christian Edelmann (+4), Aaron Schneider (+6), Julian Schmitt (+6), Tizian Busch (+8), Christoph Johne (+8), Maximilian Hebenstreit (+14) und Thomas Nehls (+15).

Nach vier Spieltagen ergibt sich somit folgender Tabellenstand:

  1. GC Glashofen-Neusaß   19 Punkte
  2. GC Würzburg                  15 Punkte
  3. Golf up Up                       12 Punkte
  4. GC Steigerwald               10 Punkte
  5. GC Bad Rappenau            1 Punkt

Für den letzten Spieltag im GC Bad Rappenau genügt theoretisch ein vierter Tabellenplatz, um den Aufstieg in die Oberliga zu sichern.

Der fünfte Spieltag findet am Sonntag, den 04. August in Bad Rappenau ab 09.00 Uhr statt. Die Spieler der 1. Herrenmannschaft freuen sich über viel Unterstützung aus dem Club. Im Anschluss soll der Aufstieg mit den mitgereisten und „daheimgebliebenen“ Fans gebührend im Clubhaus gefeiert werden.

Björn Hübenbecker

Teile diesen Beitrag