Tages-Information

Samstag, 23. März 2019

18-Loch Meisterschaftsplatzder Platz ist offen auf Sommergrüns
9-Loch Platzder Platz ist offen auf Sommergrüns
Driving Rangeoffen
montags ist die Driving Range wegen Mäharbeiten erst ab ca. 10:00 Uhr geöffnet

E-Carts
E-Trolley / Zieh-Trolley
erlaubt
erlaubt
PlatzpflegeBITTE BEACHTEN SIE :
BEI REIF UND / ODER BODENFROST IST DER PLATZ GESPERRT!
Bitte fragen Sie in der Geschäftsstelle nach, wann Sie Ihr Spiel beginnen können.

Am Montag, 25.03.2019 werden die Bahnen 1-9 des 18-Loch-Platzes aerifziert und besandet. Die Fahnen stecken auf Wintergrüns. Die Bahnen 10-18 können am Montag noch ohne Einschränkung bespielt werden.

Am Dienstag, 26.03.2019 (voraussichtlich) werden die Bahnen 10-18 des 18-Loch-Platzes aerifziert und besandet. Die Fahnen stecken auf Wintergrüns.

Der 9-Loch-Platz wird voraussichtlich am Donnerstag aerifiziert und besandet
ClubgastronomieÖffnungszeiten im März 2019


Montag Ruhetag
Dienstag bis Freitag 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Termine außerhalb der genannten Öffnungszeiten sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.
Frau Laura de Pascali steht Ihnen unter den Telefonnummern 06282-7384 (Ristorante La Valle Verde) und 0172-6649121 (mobil) gerne zur Verfügung.




Mit Golf gegen Burnout

Stress und Leistungsdruck haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Bereits jeder zweite Beschäftigte leidet häufig unter starkem Termindruck – mit dramatischen Folgen: Die Zahl psychischer Erkrankungen und damit verbundener Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland ist in den letzten 15 Jahren um mehr als 80 Prozent gestiegen. Jede zweite Frühverrentung und 40 Prozent der Ausfallzeiten gehen auf seelische Erkrankungen zurück.

Dieser Sport macht angeblich glücklich – Aber kann man damit die neue Volkskrankheit bekämpfen?

Bis zu 13 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland sind nach Schätzungen von Gesundheitsexperten und Krankenkassen bereits von Burnout betroffen. Die Zahl der Burnout-Fälle steigt so dramatisch, dass Krankenkassen schon vor Jahren Alarm schlugen und Maßnahmen forderten. Eine Möglichkeit der Burnout-Prävention und sinnvolle Therapie-Option ist Golfspielen, wie eine Studie der Hormonexpertin Dr. Petra Sommer aus Bad Sobernheim belegt.

Den gesamten Artikel können Sie hier downloaden.

Teile diesen Beitrag


Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen