Tages-Information

Mittwoch, 21.02.2018

18-Loch MeisterschaftsplatzPlatz bis auf weiteres gesperrt
9-Loch PlatzPlatz bis auf weiteres gesperrt
Driving Rangegesperrt

E-Cartsnicht erlaubt
Platzpflegekeine Maßnahmen
Clubgastronomieab 15. Februar
von 12:00 - 20:00 Uhr durchgehend warme Küche
montags Ruhetag

Minister Wolf zu Besuch auf der CMT

Tourismusminister Guido Wolf zu Besuch auf dem GolfLand Baden-Württemberg Stand bei der Messe CMT Golf&Wellness Reisen 

 

Golfanlagen leisten wertvollen Beitrag für das Urlaubsland Baden-Württemberg

 

Unter dem Motto „GolfLand Baden-Württemberg“ war der Baden-Württembergische Golfverband e.V. (BWGV) mit dem gleichnamigen Stand zusammen mit 21 seiner Mitgliederclubs vom 18. bis 21. Januar auf der Reisemesse CMT der Mittelpunkt und zugleich die attraktive Anlaufstation in der neuen Halle 10 der Messe Stuttgart für Golfspieler und Golfinteressierte.

 

Auf Einladung von BWGV-Präsident Otto Leibfritz hat Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolf den Messeauftritt besucht. Minister Wolf unternahm gemeinsam mit Präsident Leibfritz einen Rundgang und besuchte alle Mitaussteller des BWGV. Dabei war ein Thema die Arbeit des Verbandes und seiner Clubs in den Bereichen Jugend- und Leistungssport.

In einem anschließenden Gespräch mit den Vertreterinnen und Vertretern aus dem Präsidium des BWGV und des DGV sowie des Heilbäderverbandes und der Tourismus Marketing GmbH Baden- Württemberg wurden dem Minister die Ansätze im Bereich der Marketingarbeit des Golfverbands zu den Themen „Golf & Natur“ und „Golf & Wellness“ vorgestellt.

Minister Wolf sagte: „Untersuchungen zeigen uns, dass Golf und die Möglichkeiten, Golf zu spielen, bei Urlaubsentscheidungen eine immer wichtigere Rolle spielen. Ich freue mich daher, dass die Golfclubs mit ihren Einrichtungen im gesamten Land wertvolle Beiträge für das Urlaubsland Baden-Württemberg leisten.“

 

Minister Wolf sicherte Präsident Otto Leibfritz zu, dass der Golfverband bei der Weiterentwicklung der Tourismuskonzeption für Baden-Württemberg in geeigneter Weise beteiligt werden wird.